Informationen / Termine


Landeshauptstadt Potsdam
Fachbereich Ordnung und Sicherheit
Bereich öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger
Helene-Lange-Straße 6/7, Raum E.19
14469 Potsdam

Online: www.potsdam.de/abfallentsorgung
Telefon: 0331 289-1796
Fax: 0331 289-3798
E-Mail: abfallberatung@rathaus.potsdam.de
Termine für die Biotonnenreinigung im September 2017

Zwischen dem 11. und dem 22. September 2017 findet die nächste Biotonnenreinigung in Potsdam statt. Die Reinigung erfolgt am regulären Entleerungstag der Biotonne direkt vor Ort am Entsorgungsgrundstück. Am Reinigungstag müssen die Biotonnen nach der Entleerung so lange am Fahrbahnrand stehen bleiben, bis die Reinigung durchgeführt wurde.

Wichtig: Für alle Biotonnen, die mit einem 14-täglichen Entleerungsrhythmus angemeldet sind, können die Reinigungstermine von den regulären Entleerungsterminen abweichen. Bitte stellen Sie in diesem Fall Ihre Biotonnen trotzdem zu den festgelegten Reinigungsterminen bereit.

Weitere Informationen und die genauen Reinigungstermine finden Sie im Abfallkalender 2017+ oder unter www.potsdam.de/biotonnenreinigung.


Plastiktüten gehören nicht in den Biomüll, auch wenn BIO draufsteht

Die Biotonne wurde seit ihrer Einführung gut bei den PotsdamerInnen angenommen. Doch leider gibt es immer noch Küchen- und Gartenabfälle, die samt Plastiktüte eingeworfen werden. Dazu zählen auch die kompostierbaren Kunststofftüten mit der Bezeichnung Bio-Plastik, denn diese werden in der Kompostieranlage nicht ausreichend schnell zersetzt und gefährden damit die Qualität des Komposts. Deswegen gehören Bio-Plastiktüten - wie herkömmliche Plastiktüten - nicht in die Biotonne, da es sich sonst um eine Fehlbefüllung handelt. Und fehlbefüllte Tonnen werden von den Müllwerkern stehengelassen. Deshalb wird empfohlen Papiertüten, Küchenkrepp oder Zeitungspapier zum Verpacken der Bioabfälle zu nutzen, da diese in der Kompostieranlage problemlos zersetzt werden, gut austretende Feuchtigkeit aufnehmen und leicht von Plastik zu unterscheiden sind.

Für Problemtonnen stellt Ihnen die Abfallberatung der Landeshauptstadt gern passende Aufkleber zur richtigen Befüllung der Biotonne zur Verfügung. Diese können direkt an die Abfallbehälter angebracht werden und weisen mit einfachen Abbildungen darauf hin, was eigentlich in den jeweiligen Behälter gehört und was nicht.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Nummer: 0331- 289 1796.


Vermüllte Plätze trotz kostenfreier Sperrmüllabholung

Leider sieht man es immer wieder in Potsdam: Grünflächen oder Standplätze voll mit nicht angemeldetem Sperrmüll, Schrott und oft auch anderen Abfällen. Dies verschandelt nicht nur das Stadtbild, sondern kann auch zu Sachbeschädigung führen oder zur Gefahr für Kinder und Tiere werden. Weiterhin stellt die illegale Müllablagerung eine Ordnungswidrigkeit da und kann mit einem Bußgeld bestraft werden.
Damit Potsdam eine saubere und lebenswerte Stadt bleibt, muss jeder etwas tun! Unten finden Sie ein Informationsblatt über die richtige Sperrmüllanmeldung in Potsdam. Hängen Sie dieses Informationsblatt bitte für Ihre Mieter in die Infokisten Ihrer Wohnobjekte aus.

Informationsblatt (PDF)

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Abfallberatung

Herausgeber

Wohnungsbaugenossenschaft 1903 Potsdam eG

Friedrich-Ebert-Str. 38
14469 Potsdam

Vorstand:
Architekt Johann Grulich
Betriebswirtin Anja Ronneburg

Impressum

Bilanzen

Der folgende Link enthält alle wichtigen Bilanzen für das Jahr 2015 und kann im PDF-Format heruntergeladen werden.

Geschäftsbericht

Kontakt

  • Telefon:
    (0331) 288980
  • Telefax:
    (0331) 2889810
  • Email:
    info@wbg1903pdm.de
  • Adresse:
    Friedrich-Ebert-Str. 38
    14469 Potsdam