Brandenburger Vorstadt

...

In unmittelbarer Nähe des Wohngebietes Brandenburger Vorstadt befindet sich der südliche Teil des Parks von Sanssouci mit dem Schloss Charlottenhof und den Römischen Bädern. Hier verbrachte Friedrich Wilhelm IV viele Jahre seines Lebens und mit seiner leidenschaftlichen Sehnsucht nach Italien hat er Potsdams Antlitz geprägt – zusammen mit Schinkel, Persius und Lenné. Charlottenhof ist das schönste und ästhetisch anspruchsvollste der aus Landschaft, Architektur und Sehnsucht geschaffenen Italienbilder.

Aber wer ans große Wasser, zur Havel möchte, hat kurze Wege dorthin und wird ganz gewiss die langen Uferwege nutzen wollen. In der Hans-Sachs-Straße und der Meistersingerstraße gibt es eine Vielzahl von Jugendstilhäusern, die erst vor wenigen Jahren originalgetreu saniert wurden - ebenso auch eine ganze Straßenseite mit Gartensiedlungshäusern, die direkt vom Park Sanssouci begrenzt werden und nicht höher als zwei Stockwerke sind.

Zuweilen kann man von den Wohnungen in den höheren Etagen direkt auf den Park Sanssouci sehen.

Herausgeber

Wohnungsbaugenossenschaft 1903 Potsdam eG

Friedrich-Ebert-Str. 38
14469 Potsdam

Vorstand:
Architekt Johann Grulich
Betriebswirtin Anja Ronneburg

Impressum

Bilanzen

Der folgende Link enthält alle wichtigen Bilanzen für das Jahr 2015 und kann im PDF-Format heruntergeladen werden.

Geschäftsbericht

Kontakt

  • Telefon:
    (0331) 288980
  • Telefax:
    (0331) 2889810
  • Email:
    info@wbg1903pdm.de
  • Adresse:
    Friedrich-Ebert-Str. 38
    14469 Potsdam